27.07.15 Vom Mexikoplatz zum Schlachtensee

Der Mexikoplatz gilt als ein wiederhergestelltes Juwel des Jugendstils. Entlang einiger alter Villen geht es in Richtung Krumme Lanke vorbei Haus am Waldsee und durchs Dichterviertel. Die einstige „Kameradschaftssiedlung der SS“ an der Krummen Lanke war schon einmal Thema, wir wenden uns heute daher in Richtung Fischerhütte der Scharfen Lanke und dann dem Schlachtensee zu, an dessen Südufer der Weg vorbei am Paul-Ernst-Park zum S-Bahnhof Schlachtensee führt. Von hier aus kann man durch die Villensiedlungen wieder zum Ausgangspunkt zurück kehren oder aber den Spaziergang ausklingen lassen.
Treff: S Mexikoplatz (S 1; auf dem Bahnsteig).
10:30 Uhr Wegstrecke/Dauer: ca. 7 km/3 Std.
(bzw. verkürzt 5 km; 2 Std.)
Preis: 5,-€

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Berliner Stadtwanderung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*