7.8.17 Siedlung Elsengrund in Köpenick

Treff: S Köpenick, unten vor der Gst. „Hauptmann von Köpenick“

Um 13:30 Uhr

Dauer ca. 1 1/2 Std.

Preis 4,-€

 

Die Wohnsiedlung Elsengrund entstand zwischen 1919 und 1929  nach Plänen von Otto Rudolf Salvisberg. Die Anlage besteht überwiegend aus zweistöckigen Einfamilienhäusern mit angeschlossenen Kleingärten und Stallgebäuden.

Klar konzipierte Putzbauten in Typenausführung mit Walmdächern und Dachgärten sowie Hausgärten,  Grünflächen, bogenförmig geführten Straßen und ein marktplatzähnliches Zentrum verleihen dem Ensemble ein kleinstädtisches Flair. …

Ein kleiner Spaziergang zur Siedlung, ihrer Entstehung und auch einigen früheren Bewohner/inne sowie dem Drumherum….

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Berliner Kieze-Berliner Geschichte/n, Berliner Stadtspaziergänge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*