14.9.17 Rund um Vehlefanz und Schwante

Wieder einmal geht es in den Regionalpark „Krämerforst“ in die Gemeinde Oberkrämer, am Rande des Havelländischen Luchs. Trotz des erheblichen Zuwachses an Einwohnern in der Gemeinde (von insgesamt weniger als 2000 Anfang der 1990er Jahre bis fast 11000 heute!) gibt es auch heute einiges an Natur, und auch historischen Besonderheiten, bei der großen Route um die beiden Dörfer diesseits und jenseits des Großen Mühlensees zu erleben, so die Reste der Burg Vehlefanz und die angeschlossene frühere Turmhügelburg Botscheberg, die Bockwindmühle oder das Schloss Schwante, eigentlich ein Gutshaus….

Treffpunkt 1: Bahnhof Hennigsdorf, zur Abfahrt RB 55, 10:13 (z.B. S 25 wahrscheinlich an 9:47 bzw. 10:07)

Treffpunkt 2/Start: Hp Vehlefanz 10:27 Uhr, Rückfahrt stündlich mit RB 55 Kremmen – Hennigsdorf…

Preis inkl. Führung: 5,- €

Verpflegung und Fahrkosten (Berlin ABC) individuell.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rund um Berlin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*