03.03.16 Rund um Berlin – Die Regionalparks und das Land dazwischen. I. Barnimer Feldmark: Frühlingsauftakt zwischen Hönow und Eiche

Die erste kleine Wanderung in der diesjährigen Reihe „Rund um Berlin – durch die Regionalparks und das Land dazwischen“führt in den Regionalpark Feldmark direkt an der Stadtgrenze vom Bezirk Marzahn-Hellersdorf zum Hoppegartener Ortsteil Hönow.

Ausgehend vom U-Bahnhof Hönow geht es zur Hönower Weiherkette, die sich nördlich mit dem Haussee und Reetsee am Dorf Hönow fortsetzt. Nach einem kleinen Rundgang im alten Dorf Hönow mit Besichtigung der Feldsteinkirche geht es über die Feldmark vorbei an der Herrendike mit Blick auf die Silhouette von Hellersdorf und des Ahrensfelder Berges nach Eiche. Dort ist eine Rast im Landgasthof vorgesehen. Abschluss der Wanderung entweder schon dort (Bus fährt vor der Tür) oder in Ahrensfelde an der Endhaltestelle der Straßenbahn, wohin man durch den oberen Abschnitt des Wuhletals gelangt.
Treffpunkt: U-Bf. Hönow, Ausgang Mahlsdorfer Str. 10:30
Strecke: 6 – 7,5 km
Preis inkl. Führung 5,-€

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rund um Berlin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*