26.6.17 RUND UM DEN PLÖTZENSEE

Der Plötzensee ist ein natürliches, auf die Eiszeit zurück gehendes Gewässer im Urstromtal parallel zur Spree, der einzige „richtige“ See in der Nähe der Berliner Innenstadt . Heute ist er allerdings an das Kanalsystem der Berliner Schifffahrtswege angebunden. So startet unser Spaziergang am S Bahnhof Westhafen. Es geht entlang des Berlin-Spandauer Schifffahrtskanales, überqueren die stark befahrene Seestrasse umrunden den Plötzensee, das Freibad beruht auf einer Badestelle aus dem  19 Jahrhundert. Zu „Kaisers Zeiten“ gab es hier beliebte Ausflugslokale, aber auch an einem früheren Friedhof kommen wir vorbei. Heute reduziert man Plötzensee meist nur auf die Justizvollzugsanstalt (die „Plötze“) auf der gegenüber liegenden Seeseite. Sie wird umgangen und dann kehren auf der anderen Kanalseite zum Ausgangspunkt zurück

Treff auf dem S Westhafen 10:30 Uhr

Dauer 2 ½ Std.

Preis 4,-€

Bitte anmelden bis 19.6.2017 oder spontan nachfragen !

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Berliner Stadtspaziergänge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*